Archives for : kommentieren

Erovie.de

IKcM8w4Erovie.de gehört zu der Kategorie Casual Dating und ist ein Erotik-Treff für die etwas Jüngeren unter uns. Zur zeit vermerkt das Portal alleine nur in Deutschland ca. 2 Millionen Mitglieder.

Das Durchschnittsalter liegt zwischen 35 und 40 Jahren.
Das Geschlechterverhältnis liegt mit ca. 35% Frauenanteil sehr im unausgeglichenen Bereich. Die große liebe wird nur selten gefunden, 70% aller Mitglieder sind in einer festen Beziehung.

In nur wenigen schritten sind Sie Angemeldet. Mit Ihren Angaben zu Ihren Vorlieben macht Erovie.de fest, welche Partner in Frage kommen und welche nicht. Sie dürfen sich Kostenlos Registrieren und ein Profil erstellen, die daran festgemachten Vorschläge sind ebenfalls nicht mit Kosten verbunden.

Wenn Sie hier Kontakt aufnehmen wollen, müssen nur die Männer eine Mitgliedschaft erwerben – Frauen können das Angebot auch ohne Mitgliedschaft nutzen.

Die Preise im Überblick:

3 Monate: 39,90 Euro pro Monat
6 Monate: 29,90 Euro pro Monat
12 Monate: 19,90 Euro proMonat

JustLo.de

bild1Rund um die Uhr mit der JustLo-App, nette andere Menschen kennen lernen. Chatte und flirte mit ihnen. Eine herran wachsende Community, die viel Wert auf Kundenfreundlichkeit legt. Finde Konatkte aus deiner Nähe und lerne sie noch heute kennen. Um hier mit machen zu können, musst Du dich registrieren. Keine Sorge diese ist kostenlos.

Hier wird einen großen Wert auf Kundenzufriedenheit legt. Hier kannst du Singles oder vergebene Paare kennen lernen und chatten. Diese Community wird ständig neu entwickelt, damit die Kunden den besten Service, den Sie verdienen auch bekommen.

Jeder kann hier mitmachen. Um ein Teil dieser Community zu werden, musst Du dich kostenlos registeren. Die ist für jeden Kunden einfach zu verstehen. Diese benötigt folgende Daten:

Ich Bin:
E-Mail:

Ist die Anmeldung erfolgreich gewesen, kann man auch schon direkt los legen. Finde hier nette Singles aus Deiner Nähe oder Umgebung und lerne sie noch heute kennen. Wer nett und lieb zu anderen Nutzern ist, der wird hier bestimmt nette Kontakt finden. Diese Communtiy ist eine ideale Möglichkeit, neue Singles kennenzulernen, mit anderen Singles zu flirten und um reale Dates zu vereinbaren.

Du Community hebt sich mit dem schönen Design hervor.
Klasse sind die 10 Regeln innerhalb der Community, die Nutzer beachten sollten, um nicht aus der Community ausgeschlossen zu werden. Das gibt es auf keiner anderen Seite und ist keine schlechte Sache, den nicht nur im eignen Heim oder im Job gibt es Regeln, sondern auch beim Kennen lernen.

Flirten kann man jetzt auch ganz neu übers Handy mit der neuen JustLo-App. Alle Infos zur App kannst Du hier nachlesen. Keine Abzocke. Weitere Neuigkeiten zu JustLo findest Du auf dem Blog. Keine Abzocke!!

Date48.de

bild1Wer mehr Spaß beim flirten erleben möchte, sollte die Singlebörse Date48.de nicht meiden. Treffe hier auf tausende von Nutzern aus Deiner Nähe und Umgebung. Einfach kostenlos Registrieren, alles was dazu brauchst sind folgende Daten:

E-Mailadresse:
Ich bin:
Ich suche:
Geburtstag:
Land:
PLZ:
Benutzername:
Passwort:
Passwort wiederholen:

Nach der Registrierung, kann es auch schon direkt los gehen. Viele Möglichkeiten, erwarten euch hier um den richtigen Traumpartner zu finden.

Eine kleine Hilfe ist die Suchmaschine. Hier könnt ihr noch genauer nach eurem Traumpartner suchen. Es kann nach dem Benutzernamen gesucht werden oder man nutzt die erweiterte Suche. Folgende Daten werden gefragt:

Gechlecht:
Alter von:
Online:
mit Bild:

Date48, ist nicht für den PC da, sondern auch fürs Handy. Diese lädt man sich kostenlos aus dem App Store. Alles keine Abzocke.

Badoo.com

logoDie Singlebörse Badoo.com wurde 2006 gegründet, ist weltweit in 38 Sprachen verfügbar und weist heute bereits über 167 Mio. Singles auf. In Deutschland haben ca. 3.0 Millionen Singles und Flirtwillige den Dienst ausprobiert. Es gibt so iele Möglichkeiten. Aufgrund der hohen Anzahl von Mitgliedern, findet man hier meist genügend Singles aus der Nähe und Umgebung.

Die Registrierung ist kurz , einfach, übersichtlich und schnell gehalten. Anders als bei anderen Singlebörsen, wird das Passwort automatisch von Badoo generiert und nach Bestätigung der angegebenen E-Mail-Adresse zugestellt. Damit wird hier auf Nummer sicher gegangen und es werden nur Registrierungen von Menschen akzeptiert, die es wirklich ernst meinen. Das automatisch generierte Passwort kann selbstverständlich nachträglich geändert werden. Wie in jeder Community gibt es auch hier eine Suchmaschine.

Die Suchmaschine beinhaltet folgende Punkte:
Geschlecht
Alter
Postleitzahl (PLZ)
Profile mit Bild
Online-Singles
Umkreissuche (um die PLZ)

Und noch vieles mehr. Wer hier nach der großen Liebe, neue Bekanntschaften oder anderes sucht, sollte es hier versuchen.

 

Fischkopf.de

fischgrätenFischkopf.de ist eine Singlebörse die sich auf den Norden spezialisiert hat und kam 2003 auf den Markt. In den nördlichen Bundesländern ca. 300.000 registrierte Mitglieder zählen. Die Regionen unterhalb der Elbe sind eher nicht so stark vertreten, so dass es hier schnell langweilig werden kann. Die wichtigsten Funktionen sind kostenlos, so dass man auch komplett ohne einen Cent auszugeben flirten kann.

So können kostenlos Nachrichten geschrieben werden. Kosten fallen erst an, wenn man ein eigenes Gästebuch und eine wenn man die Suche komplett ohne Beschränkung nutzen möchte. Auch ohne Goldfisch-Mitgliedschaft kann geflirtet werden. Das Schreiben, Lesen und Beantworten von Nachrichten ist hier komplett kostenlos.

Dieses Portal ist empfehlenswert.

Mysugardaddy.eu

CoupleDie Singlebörse Mysugardaddy.eu ist für reiche Herren die gerne junge attkraktive Frauen kennen lernen möchten. Der Vorteil für beide Seiten liegt auf der Hand. Die älteren Herren auch Sugardaddys genannt, kommen in Kontakt mit jungen attraktiven Frauen. Andersherum genießen die jungen Damen Suggarbabes gennat, den Lebensstil und die finanzielle Unabhängigkeit der Herren. Nach eigenen Angaben des Anbieters hat die Mitgliederzahl Ende 2012 die 40.000er-Marke überstiegen.

Die Anmeldung kostenlos und relativ einfach gemacht. Folgende Angaben müssen gemacht werden.

Ich bin -> ein Sugardaddy(Mann) ein Sugarbabe (Frau)
Email:
Email wiederholen:
Geburtsdatum:
Land:
Postleitzahl:
Stadt:
Pseudonym:
Kennwort:
Kennwort bestätigen:
Gutschein-Code:

Die Registrierung ist wie bei jedem Flirtportal kostenlos. Wer dann aber wirklich loslegen möchte, muss schon die Premium-Mitgliedschaft wählen. Diese gibt es in folgenden Preismodellen:

1 Monat für 44,95 Euro
3 Monate für 34,98 Euro/Monat
6 Monate für 29,99 Euro/Monat
12 Monate für 24,99 Euro/Monat

Die Seite spricht eine genaz bestimmte Zielgruppe an.

Secrets.de

logo-300x85Das Casual-Dating-Portal Secret.de kommt aus dem Hause Friendscout24. Mittlerweile sind es 450.000 registrierte Mitglieder und täglich melden sich hier ca. 1.000 an. Frauen sind hier in der unterzahl im Verhältnis zu Männern bei 32% zu 68%, was auch möglicherweise daran liegt, dass Premium-Funktionen und Services sowohl für Männer, als auch für Frauen kostenpflichtig sind.

Die Registrierung ist leich und einfach gehalten. Geben Sie einfach oben an, ob Sie eine Frau oder ein Mann sind und ob Sie einen Mann oder eine Frau suchen und klicken auf kostenlos registrieren.
Dann müssen Sie nur noch ein paar weitere Daten eingeben und einen Rücklink per Mail bestätigen – das war’s. Nach der Anmeldung stehen Ihnen dann die beliebten Funktionen zur verfügung.

Die Erstellung des eigenen Profils, Kontaktvorschläge und das Anschauen der vorgeschlagenen Profile ist bei Secret.de für alle Mitglieder kostenlos. Jedes Mitglied kann ein Profilbild einstellen, dass aus Anonymitätsgründen mit einer von 6 Masken bedeckt werden kann. Die Nicht-Premium-Mitglieder können zusätzlich die erhaltenen Nachrichten beantworten. Wer aber selbst die Flirt-Mails verfassen und verschicken will, muss sog. Credits bei Secret kaufen.

Für die uneingeschränkte Nutzung aller Funktionen benötigen die Nutzer kein Abo, sondern Guthaben-Punkte – sogenannte Credits, mit denen sie alle kostenpflichtigen Funktionen bezahlen können.
Die Credits werden in unterschiedlichen Paketen verkauft, je nachdem wie aktiv man alle Secret-Dienste nutzen will:

– Das Einführungs-Paket: 350 Credits für 29 Euro
– Das Standard-Paket: 750 Credits für 59 Euro
– Das Premium-Paket: 1500 Credits für 99 Euro
– Das Premium-Plus-Paket: 4000 Credits für 199 Euro

Sie können mit Kreditkarte und per Lastschriftverfahren zahlen.

Ein Werbeclip von Secrets:

Friendscout24.de

friendsDas Tochterunternehmen der Telekom mit Firmensitz in München gibt es bereits seit dem Jahr 2000. FriendScout24.de nennt sich selbst “Deutschlands Partnerportal Nr. 1″ und versteht sich als erster und einziger Full-Service-Anbieter der deutschen Online Dating Branche. Das heißt FriendScout24 bedient alle denkbaren Bedürfnisse, von der ernsthaften Suche nach dem Lebenspartner, übers Flirten bis hin zu einer erotischen Beziehung.

Mit 6 Millionen registrierten Mitgliedern ist sie Deutschlands größte Singlebörse, über 1 Million Singles sind dort wöchentlich auf Partnersuche. Es gibt ca. 3 Millionen aussagekräftige Kontaktanzeigen und etwa 12.000 neue Anmeldungen pro Tag. Darunter sind wenige Fakes, Karteileichen werden nach einer Dauer von 160 Tagen aussortiert.

Das Portal legt großen Wert auf Seriosität. Fotos werden redaktionell, Texte automatisch geprüft. Einer der großen Vorteile von der Online-Dating-Plattform Friendscout24 ist, dass die Singlebörse in jedem Bundesland von Singles hervorragend angenommen wird. Es sollte also jeder Single bei Friendscout genügend potentielle Partner finden können, egal aus welcher Region er kommt.

Das Frauen und Männer Verhältnis liegt hier bei 43% Frauen und 57% Männer. Auch die Alterststruktur ist bei Friendscout sehr ausgewogen. Es gibt prozentual ungefähr gleich viele Männer und Frauen in jeder Altersgruppe. Die größte Gruppe mit insgesamt ca. 60% aller Mitglieder bilden die 25 bis 45-Jährigen.

FriendScout24 war Deutschlands erste TÜV-geprüfte Online-Singlebörse. Das aufgeben einer Kontaktanzeige ist kostenlos genauso wie das Beantworten von Flirt-Mails und Privat-Chat-Nachrichten, wenn Sie von einem Premium-Mitglied angeflirtet werden.

Mit dem Dateroulette können die Mitglieder ihren Flirtpartner über ein neues Fotospielsystem kontaktieren. Dieses System liefert per Zufallsgenerator passende Date-Partner. Nach der Eingabe von Wohnort, Alter und Geschlecht präsentiert die Roulette-Funktion eine Menge von Fotos. Man klickt jedes einzelne Foto an und entscheidet dabei, ob man die jeweilige Person treffen möchte oder nicht. So wird die Partnersuche, Flirten und Daten zum richtigen Spaß.

Für zahlende Mitglieder gibt es über die Gratis-Funktionen hinaus die Premium-Services. Diese beinhalten die volle Suchfunktion, die Möglichkeit zum “Privat-Chat” sowie zum Verschicken einer “Flirt-Mail” an alle Mitglieder. Es gibt zwei Arten der Mitgliedschaft: Die Premium- und die Premium-Plus-Mitgliedschaft. Die Premium-Plus-Mitgliedschaft beinhaltet zusätzlich eine Partnervermittlung nach wissenschaftlichen Erkenntnissen aus der Paarforschung.

Eine Mitgliedschaft können Sie paketweise buchen:

Premium:

1 Monat: 39,90€/Monat
3 Monate: 29,90€/Monat
6 Monate: 24,90€/Monat
12 Monate: 19,90€/Monat

Premium Plus:

1 Monat: 59,90€/Monat
3 Monate: 49,90€/Monat
6 Monate: 44,90€/Monat
12 Monate: 39,90€/Monat

Premium Plus und Mobile:

57,90 EUR / Monat (12 Monate)
62,90 EUR / Monat (6 Monate)
67,90 EUR / Monat (3 Monate)
77,90 EUR / Monat (1 Monat)

Der Vertrag verlängert sich nach Ablauf der Vertragsdauer automatisch. Bezahlt werden kann mit Paypal, kreditkarte und Bankeinzug.

 

Jappy.de

logoDie Community Jappy.de kann komplett kostenlos genutzt werden. Um mit anderen Mitgliedern in Kontakt zu treten, muss somit keine Premium-Mitgliedschaft abgeschlossen werden. Durch ein im Dienst integriertes Coins-System (eine virtuelle Währung), können zusätzliche Funktionen und nette Gimmicks freigeschaltet werden. Diese sind nicht zwingend notwendig, um in Kontakt mit anderen Mitgliedern zu kommen. Es sind einige Singles unterwegs und es kann munter drauf los geflirtet werden. Verglichen mit den großen deutschen Singlebörse sind hier jedoch etwas weniger Singles mit der Absicht, die große Liebe zu finden, unterwegs.

Die kostenlose Internet-Community und Singlebörse Jappy.de wurde im Jahr 2001 gegründet und setzt seinen Schwerpunkt auf das Finden von Freunden und neuen Bekanntschaften.

Jappy.de ist ein komplett werbefinanzierter und damit kostenloser Dienst – es fallen keine monatlichen Gebühren an.
Keine einzige Funktion innerhalb des Dienstes von Jappy.de muss bezahlt werden. Es gibt jedoch ausgewählte Funktionen, die mit der virtuellen Währung (den sogenannten Credits) bezahlt werden müssen. Diese Credits kann man durch verschiedene Aktionen kostenlos erhalten. Folgende Aktionen und Funktionen können durch Credits bezahlt werden:

Erweiterung der persönlichen Seite
Erweiterung der Galerie um 10 Bilder
Änderung des eigenen Nicknamens (Mitgliedsname)
Erhöhung der Anzahl der max. Gruppen-Mitgliedschaften
Kaufen von virtuellen Geschenken
Kauf und Einsatz von speziellen Emotionen
Emotionale Erweiterung des eigenen Onlinestatus
Eintausch gegen Spielgeld und Teilnahme an Spielen
Diese Erweiterungen sind nicht zwingend erforderlich, um neue Freunde kennenzulernen oder um flirten zu können.
Sie können jedoch den Spaß und die Chancen erhöhen, einen neuen Freund oder neue Bekanntschaften zu machen.

Jedem Mitglied werden diese tollen Features angeboten. WEr einfach neue Bekanntschaften kennen lernen möchte ist hier richtig.

elFlirt.de

Über elFlirt:

Logo
Die Singlebörse elFlirt.de wurde 2009 gegründet und hat Ca. 100.000 registrierte Mitglieder.
Bei diesem Anbieter kann man angeben, ob man nur flirten möchte oder auf der Suche nach einem erotischen Abenteuer (One-Night-Stand oder Seitensprung) ist.
Die Singlebörse “elFlirt.de” spricht zweierlei Zielgruppen an: Auf der einen Seite wären dort die Singles, die auf der Suche nach einem Flirt oder der großen Liebe sind. Auf der anderen Seite wären dort die Singles (oder besser gesagt: Männer & Frauen), die auf der Suche nach einem erotischen und ungezwungenen Abenteuer sind. elFlirt kennzeichnet die eine Gruppe mit dem Wörtchen “Engelchen” und die zweite Gruppe passenderweise mit dem Wort “Teufelchen”. Was auf dem ersten Blick erst einmal etwas befremdlich wirkt, hat durchaus seine Vorteile. Ist man tatsächlich nur auf der Suche nach einer schnellen Nummer, kann man 1. sofort erkennen, ob das ausgewählte Mitglied ebenfalls die gleiche Intention aufweist und 2. kann man so auch schneller und ohne Umschweife zur Sache kommen.

Design:

Allgemein wirkt das Portal auf dem ersten Blick, egal mit welcher Intention man nun unterwegs ist, etwas unaufgeräumt und verwirrend. Das liegt zu einem guten Stück an der zerrupften Navigationsstruktur. Einfacher wäre es, wenn die Hauptnavigation auch nur einer Zeile bestehen würde. So muss man sich aber nun erst einmal als Neukunde an die geteilte Navigation gewöhnen.

Funktionen:

Die Funktionen wiederum sind eigentlich selbsterklärend. Es gibt eine Suche, die einfach zu bedienen ist und ein Nachrichtensystem, mit dem man fix Nachrichten versenden beziehungsweise erhaltene Nachrichten beantworten kann. Weiterhin unterscheidet elFlirt zwei Arten von Nutzer: Zum einen Basis-Mitglieder und zum anderen Mitglieder mit Echtheitszertifikat. Das Echtheitszertifikat erhält man, sobald man ein Profilbild von sich hochlädt, auf dem das Zertifikat zu sehen ist. Sobald man als “Echt” eingestuft wurde, erhält man mehr Rechte innerhalb der Singlebörse von elFlirt.

Kosten:

Engel&Teufel

Auf den ersten Blick scheint elflirt.de komplett kostenlos zu sein. Wenn man dann noch sieht, dass rechts und links Werbung aufflackert, denkt man die Finanzierungsquelle der Seite gefunden zu haben. Ist leider nur halbrichtig. Um einige ausgewählte Funktionen nutzen zu können, benötigt man die sogenannten Flirtdollar. Man kann zwar gratis Flirten und Schreiben, aber dann kommt man doch an seine Gratis-Grenze.
Um nämlich Geschenke zu machen oder in der Suchliste der anderen nach oben zu wandern, muss man ein paar Flirtdollars investieren.

Die Flirtdollar lassen sich ganz einfach selbst verdienen. Man erhält beispielsweise für den täglichen Login 5 Flirtdollar. Installiert man dann noch eine spezielle Toolbar in seinem Browser, bekommt man noch bis zu 7 Flirtdollar pro Tag zusätzlich. Das Versenden von Nachrichten ist übrigens kostenlos möglich.
Als Zahlungsart wird PayPal, SofortÜberweisung, Zahlung per Telefon oder SMS akzeptiert.

Abo/ Kündigung:

Keine Angst vor Abos, bei elFlirt kann man zwar auch kostenpflichtig ein Paket von 5.000 Flirtdollar kaufen, jedoch handelt es sich hierbei um eine Einmalzahlung. Heisst: Keine Mindestvertragslaufzeiten oder Kündigungsfristen müssen beachtet werden.

Rein schauen lohnt sich.